Der EPD-Projectathon

Ein Praxistest für potenzielle EPD-Anbieter

Am Projectathon zum elektronischen Patientendossier EPD können alle interessierten Personen und Organisationen ihre IT-Systeme untereinander und gegen die EPD-Referenzumgebung testen. So können sie sich auf den Praxiseinsatz vorbereiten, auch im Hinblick auf eine nachfolgende Zertifizierung gemäss EPDG. Im Fokus stehen Schweiz-spezifische IHE-Profile, sogenannte "national extensions". Die detaillierte Liste der Profile finden Sie unter "Weitere Informationen". 

Die Tests rund um die EPD-Interoperabilität sind für alle Teilnehmenden freiwillig und unverbindlich. Der konzentrierte Anlass ermöglicht aber einen intensiven Wissensaustausch und eine steile Lernkurve für alle Beteiligten.

Der erste EPD-Projectathon hat vom 25. bis 29. September 2017 in Köniz bei Bern stattgefunden. Der nächste EPD-Projectathon ist für den September 2018 geplant. Mit dem Newsletter von eHealth Suisse und IHE Suisse halten Sie sich auf dem Laufenden.

Letzte Änderung 16.10.2017