Roadmap EPD

Der Einführungsplan im Detail

Die Einführung des elektronischen Patientendossiers (EPD) ist ein komplexes Zusammenspiel von rechtlichen, organisatorischen und technischen Voraussetzungen. Vor diesem Hintergrund haben eHealth Suisse und das Bundesamt für Gesundheit (BAG) einen Einführungsplan erarbeitet, der die notwendigen Vorarbeiten und ihre gegenseitigen Abhängigkeiten abbildet.

Der Plan fokussiert auf den Zeitpunkt des sogenannten «operationellen EPD», also auf den Moment, wenn zwei dezentrale Gemeinschaften unter Einbezug der zentralen Abfragedienste Dokumente austauschen können. Dies kann bei einem reibungslosen Ablauf ab Mitte 2018 der Fall sein.

Der Einführungsplan hindert kein Umsetzungsprojekt daran, lokal oder regional voranzugehen. Seine Funktion ist eine Gesamtschau der systemrelevanten Faktoren für das operationelle EPD. Er wird bei Bedarf aktualisiert.