Roadmap EPD

Der Einführungsplan im Detail

Die Einführung des elektronischen Patientendossiers (EPD) ist ein komplexes Zusammenspiel von rechtlichen, organisatorischen und technischen Voraussetzungen. Vor diesem Hintergrund haben eHealth Suisse und das Bundesamt für Gesundheit (BAG) einen Einführungsplan erarbeitet, der die notwendigen Vorarbeiten und ihre gegenseitigen Abhängigkeiten abbildet.

Bund und Kantone gehen momentan davon aus, dass das EPD wie geplant im Frühjahr 2020 in allen Regionen der Schweiz verfügbar sein wird. Der Bund sowie der Steuerungsausschuss von eHealth Suisse werden die Arbeiten am Aufbau des EPD eng verfolgen, damit bei allfälligen Verzögerungen rasch reagiert werden kann. Grundlage für das Monitoring ist der Einführungsplan von eHealth Suisse, der das Zusammenspiel aller Akteure im Detail beschreibt.

Der Einführungsplan hindert kein Umsetzungsprojekt daran, lokal oder regional voranzugehen. Seine Funktion ist eine Gesamtschau der systemrelevanten Faktoren für das operationelle EPD.

Letzte Änderung 02.02.2018