Testanlässe 2019

Herbst: 3. EPD-Projectathon vom 23. bis 27. September 2019 in Bern - Termine zum Vormerken

Anmeldung

  • 1. Juni bis 30. Juni 2019: Anmeldefenster für den EPD-Projectathon 2019. Es ist keine Fristverlängerung vorgesehen
  • Bis 31. Juli 2019: Frist Zahlungseingang (350 Franken pro Person)
  • Von 1. Juli bis 13. September 2019: obligatorische Pre-Projectathon-Tests (vgl. Webinar unten)
  • Ab 15. August 2019: Anmeldefenster für externe Teilnehmende am Social Event (75 Franken) und Guided Tours (kostenlos)

Webinars zum EPD-Projectathon

3. EPD-Projectathon 2019

  • Testwoche: vom 23. bis 27. September 2019 im Eventforum Bern
  • Öffnungszeiten Testraum: von 8 Uhr bis 18 Uhr
  • Offizielle Testzeiten: von 9 Uhr bis 17 Uhr
  • Start EPD-Projectathon: Montag, 23. September, 9 Uhr
  • Ende EPD-Projectathon: Freitag, 27. September, 12 Uhr
  • Social Event: Mittwoch, 25. September 2019, ab 18.30 Uhr, Bierhübeli Bern
  • Guided Tours: Von Montagnachmittag bis Donnerstagmorgen, jeweils von 11 bis 12 Uhr (Vormittag) oder 16 bis 17 Uhr (Nachmittag) auf Deutsch und Französisch. Anmeldung ab 15. August möglich.

Jederzeit: Online-Tests auf der Referenzumgebung

Die EPD-Referenzumgebung steht permanent als Test-Plattform zur Verfügung. Vereinzelt finden darauf gezielte Validierungsrunden zu spezifischen Kompenenten statt, so beispielsweise im Dezember 2018 zu RMU und Austauschformaten oder im Februar 2019 zu EPD-Profilen, die die Kommunikation innerhalb oder zwischen den Gemeinschaften betreffen. Die laufenden Arbeiten werden in der Googlegruppe EPD-Projectathon geteilt und diskutiert. Die aktuelle Übersicht der relevanten Spezifikationen finden Sie hier.

Behalten Sie den Anschluss

Für IT-Spezialistinnen und -Spezialisten wurde eine Googlegruppe zum EPD-Projectathon eingerichtet, um den direkten Austausch von Fragen und Informationen zu ermöglichen. Falls Sie daran teilnehmen wollen, wenden Sie sich an die Gruppen-Manager. Für allgemeine Informationen zum EPD-Projectathon halten Sie sich mit dem Newsletter von eHealth Suisse und IHE Suisse auf dem Laufenden.

Letzte Änderung 09.04.2019