Aktuell

73. eHealth Suisse Newsletter

Die 73. Ausgabe des eHealth Suisse Newsletters ist erschienen.

weiterzu Meldung: 73. eHealth Suisse Newsletter

Immer mehr Menschen benützen im Zusammenhang mit ihrer Gesundheit das Internet. Umso wichtiger ist es, dass die angebotenen Inhalte von hoher Qualität, barrierefrei und leicht verständlich sind.

eHealth Suisse empfiehlt deshalb allen Anbietern von Gesundheitsdiensten, ihre Websites auf ihre Qualität und Glaubwürdigkeit sowie auf Barrierefreiheit durch anerkannte und darauf spezialisierte Institutionen zertifizieren zu lassen. eHealth Suisse stellt im Faktenblatt «Transparenz und Verständlichkeit von Gesundheitsinformationen im Web» drei etablierte Labels vor.

weiterzu Meldung: Neues Faktenblatt «Transparenz und Verständlichkeit von Gesundheitsinformationen im Web»

Das Thema «mHealth» ist stark anbieter- und konsumgetrieben. Deshalb hat eHealth Suisse 2017 mit den mHealth-Empfehlungen I eine erste Grundlage für eine koordinierte Bearbeitung des Themas erstellt. Das Faktenblatt «Mobile Health (mHealth) und das elektronische Patientendossier» gibt einen Überblick über die in den mHealth-Empfehlungen I enthaltenen Handlungsempfehlungen und über deren Umsetzungsstand.

weiterzu Meldung: Faktenblatt zum Umsetzungsstand der mHealth-Empfehlungen

Mit dem Leitfaden «eHealth-Themen für Gesundheitsfachpersonen» möchte eHealth Suisse Bildungsverantwortliche unterstützen, Themen wie «eHealth» und «EPD» in ihre Lehrpläne einzubauen. Der Leitfaden wurde überarbeitet und mit neuem Quellenmaterial ergänzt. Nun ist der Leitfaden –nebst deutsch und französisch - auch in Italienisch erhältlich.

weiterzu Meldung: Die italienische Version des Leitfadens für Bildungsverantwortliche ist erschienen

Nach einer Annahme durch den Nationalrat im September 2019 hat auch der Ständerat am 8. März 2021 die Motion 19.3955 der Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit ohne Gegenstimme gutgeheissen. Diese Motion nahm die Petition der Jugendsession 2017 auf.

Bereits im Juni 2020 erfolgte eine KVG-Revision, welche die frisch ausgebildeten Ärztinnen und Ärzte verpflichtet, sich einer (Stamm)Gemeinschaft anzuschliessen. Diese Pflicht tritt 2022 in Kraft.

Mit Annahme dieser neuen Motion hat das Parlament den Bundesrat beauftragt, die entsprechende Änderung des Bundesgesetzes über das elektronische Patientendossier (EPDG) vorzubereiten.

Damit sind die Gesundheitsfachpersonen des ambulanten Bereichs ebenso wie diejenigen in stationären Einrichtungen verpflichtet, ihren Patientinnen und Patienten das elektronische Patientendossier (EPD) anzubieten.

weiterzu Meldung: Pflicht zum Anschluss an das EPD für alle Gesundheitsfachpersonen

72. eHealth Suisse Newsletter

Die 72. Ausgabe des eHealth Suisse Newsletters ist erschienen.

weiterzu Meldung: 72. eHealth Suisse Newsletter

Vom 10. bis 12. März 2021 findet ein Testanlass rund um die eMedikation statt. Die Teilnahme ist kostenlos; anmelden kann man sich von noch bis am 11. Februar. In den Unterlagen des Webinars zum Anmeldestart finden Sie Informationen zum Anlass und zum Anmeldeprozess. Wer nur einen Einblick in den eMedikations-Projectathon bekommen will, kann sich für eine online Guided Tour durch den Testanlass einschreiben.

 

weiterzu Meldung: Letzte Gelegenheit: Anmeldung für den eMedikations-Projectathon im März

Auf Wunsch der Mitglieder der Arbeitsgruppe «Patientenorganisationen und Gesundheitsligen» hat eHealth Suisse Massnahmen und Initiativen zur Stärkung von Grund- und Gesundheitskompetenzen gesammelt und als Übersicht in einem Faktenblatt zusammengestellt.

weiterzu Meldung: Massnahmen zur Stärkung von Grund- und Gesundheitskompetenzen – Eine Übersicht

eHealth Suisse hat für die EPD-Anbindung ein neues Informationsangebot aufgebaut. So sollen Umsetzende, welche eine tiefe Integration des EPD in Primärsysteme vornehmen, ein besserer Einstieg ins Thema ermöglicht werden. Verantwortliche erhalten einen Überblick, was für die Umsetzung getan werden muss. Für die Schnittstellen-Implementation stehen kommentierte Beispielnachrichten sowie Testmöglichkeiten bereit.

Zum Thema EPD-Anbindung plant eHealth Suisse einen Informationsanlass im Sommer 2021.

weiterzu Meldung: Neues Informationsangebot für die tiefe Integration des EPD in Primärsysteme ist online

Letzte Änderung 04.11.2019