eHealth Connector

Die Open-Source-Schnittstelle zum EPD

Der «eHealth Connector» wurde entwickelt, um für Anbieter von Informationssystemen die Eintrittshürde in die «IHE/CDA-Welt» des elektronischen Patientendossiers (EPD) zu senken. Der „eHealth Connector“ stellt die notwendige Funktionalität bereit, mit der grundsätzlich beliebige CDA-Dokumente, aber insbesondere die Austauschformate gemäss eHealth Suisse erzeugt, gesendet, empfangen und verarbeitet werden können (z.B. eImpfdossier). Zudem unterstützt der eHealth Connector die Kommunikation mit der Infrastruktur von Gemeinschaften (z.B. Master Patient Index oder EPD-Dokumentenablage).

Die hohe Komplexität der implementierten Standards wird durch den „eHealth Connector“ gekapselt und über eine einfach zu handhabende Programmierschnittstelle (Convenience-API) zur Verfügung gestellt. Das erste Release der Open Source Software des eHealth Connectors wurde im April 2015 veröffentlicht. Seitdem sind halbjährlich neue qualitätsgesicherte Releases des eHealth Connectors verfügbar.