Koordinationsorgan Bund-Kantone

Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Beginn Sprachwahl



Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Aufbau und Vernetzung

In diesem Teilprojekt werden Rahmenbedingungen für Umsetzungsprojekte
vorgeschlagen, damit diese später in ein nationales Gesamtkonzept integriert werden können.

Umsetzungsprojekte, die sich an den Empfehlungen zur Umsetzung der „Strategie eHealth Schweiz" orientieren, können seit September 2011 evaluiert werden. Die Evaluation von strategiekonformen Projekten ist einerseits wichtig im Hinblick auf ein schweizweit einheitliches System. Andererseits bringt sie Transparenz in die „eHealth"-Landschaft und ermöglicht Lernschlaufen für andere Projekte.

Die Evaluation von Umsetzungsprojekten wird von „eHealth Suisse" finanziert, sofern ein Kanton schriftlich bestätigt, dass er die Stossrichtung von „eHealth Suisse" nachhaltig unterstützt, das Umsetzungsprojekt politisch mitträgt und allenfalls mitfinanziert. Private Projekte können sich ebenfalls evaluieren lassen - nach den gleichen Kriterien und Regeln, allerdings auf eigene Kosten.

Typ: PDF
Evaluationskonzept (V3.0)
Gültig ab 13.08.2013 | Grösse: 1312 kb | Typ: PDF

Typ: PDF
Evaluationshandbuch
Gültig ab 23.09.2013 | Grösse: 8381 kb | Typ: PDF


Kurzbeschrieb zu „eHealth"-Projekten und -Anwendungen

Das Formular „Kurzbeschrieb zu „eHealth"-Projekten und -Anwendungen" wendet sich an Projektleitende von privaten oder nicht evaluierten „eHealth"-Projekten. Dieses ermöglicht dem Projektteam die „eHealth"-Anwendung einem grösseren Publikum vorzustellen und die wichtigsten Erkenntnisse aus ihren Arbeiten zu teilen.

Typ: PDF
Formular Kurzbeschrieb "eHealth"-Projekte und -Anwendungen
Gültig ab 21.11.2013 | Grösse: 25 kb | Typ: PDF


Nutzenbewertung von „eHealth“-Anwendungen

Das Dokument ist als Hilfestellung für die Bewertung des Nutzens von „eHealth"-Anwendungen zu verstehen. Dank einer allgemein anwendbaren Methodik können Daten einheitlich erfasst und die Resultate der Nutzenbeurteilungen verglichen werden. Das Dokument richtet sich an Verantwortliche von „eHealth"-Projekten und kann Studierenden auch als Grundlage dienen, wenn sie im Rahmen einer Arbeit die Auswirkungen von spezifischen „eHealth"-Anwendungen untersuchen möchten.

Typ: PDF
Nutzenbewertung von "eHealth"-Anwendungen
Gültig ab 21.11.2013 | Grösse: 593 kb | Typ: PDF


Empfehlungen I

Die vom Steuerungskomitee am 20. August verabschiedeten Empfehlungen bilden heute die Grundlage für die Umsetzung der „Strategie eHealth Schweiz"- sowie für ein koordiniertes Vorgehen auf nationaler Ebene.
Typ: PDF
Empfehlungen TP Modellversuche und PPP
verabschiedet am 20. August 2009
Letzte Änderung: 08.09.2009 | Grösse: 96 kb | Typ: PDF


Ende Inhaltsbereich

Logo Schweizerische EidgenossenschaftLogo Schweizerische Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und –direktoren (GDK)

Volltextsuche

Evaluationsantrag

Typ: PDF

02.09.2011 | 158 kb | PDF

Hintergrundinformationen

Typ: PDF

verabschiedet am 20. August 2009
08.09.2009 | 2966 kb | PDF
Typ: PDF

31.03.2009 | 2569 kb | PDF



eHealth
Kontakt | Rechtliche Grundlagen
http://www.e-health-suisse.ch/umsetzung/00146/00147/index.html?lang=de